Artikel
 
11.10.2018
VDI-Webinar am 30.10.2018
 

Rechtliche Aspekte der Trinkwasserhygiene

VDI-Webinar am 30.10.2018: Rechtliche Aspekte der Trinkwasserhygiene (Bild: Africa Studio / Shutterstock.com)

VDI-Webinar am 30.10.2018: Rechtliche Aspekte der Trinkwasserhygiene (Bild: Africa Studio / Shutterstock.com)

Fast täglich nutzen wir das Trinkwasser aus unterschiedlichsten Quellen. Doch wie genau kennen wir die Qualität des Wassers wirklich? Unsere Referenten Arnd Bürschgens, ö.b.u.V. Sachverständiger für Trinkwasserhygiene, und Hartmut Hardt, Rechtsanwalt, diskutieren anschaulich in unserem aktuellen Webinar am 30. Oktober 2018 die rechtlichen Aspekte der Trinkwasserhygiene und die möglichen Konsequenzen für Eigentümer, Besitzer, Verwalter und/oder Handwerker.
 

Nach Trinkwasserverordnung sind zwingend alle allgemein anerkannten Regeln der Technik in Planung, Errichtung und Betrieb einzuhalten. Dies wird praxisrelevant vor dem Hintergrund der technischen Vernunft und der fachlichen Richtigkeit erläutert und es werden mögliche rechtliche Konsequenzen aufgezeigt.

 

Inhaltliche Schwerpunkte werden u.a. sein:

  • Beprobung in Trinkwasser-Installationen
  • Bestimmungsgemäßer Betrieb
  • Instandhaltung von Trinkwasser-Installationen
  • Einhaltung der a.a.R.d.T./Verkehrssicherungspfllicht
  • Maßnahmen bei Nichteinhaltung

 

Referenten: 

Wir freuen uns sehr, dieses Mal zwei tolle Referenten begrüßen zu dürfen:
 
Arnd Bürschgens
Herr Bürschgens ist ö.b.u.V. Sachverständiger für Trinkwasserhygiene und anerkannter Gutachter der DIN certco Konformitätsbewertungsstelle für die Sachverständigenprüfung nach VDI/BTGA/ZVSHK 6023-2. Neben seiner Tätigkeit als Sachverständiger und Gutachter im Fachbereich Trinkwasser ist er nebenberuflich tätig als Fachautor („Legionellen in Trinkwasser-Installationen“) und Dozent. Er wurde 2017 u.a. in den Fachausschuss "Sanitär" des VDI berufen und gehört schon seit 2015 dem DIN/DVGW Gemeinschaftsausschuss "Trinkwasser-Installation" an. Herr Bürschgens ist stellv. Vorsitzender im Richtlinienausschuss VDI 6023.
 
Hartmut Hardt VDI
Herr Hardt ist Rechtsanwalt und Strafverteidiger sowie Dozent zu den Themengebieten der Betreiberverantwortung (Betreiben, Instandhalten, Verkehrssicherungspflichten, Compliance) sowie Fachbuchautor (Instandhaltungsverträge, Rechtsprechung zur Trinkwasserhygiene, Verkehrssicherungspflichten in der Immobilienwirtschaft). Er arbeitet in vielen VDI-Richtlinienausschüssen mit und hat den Vorsitz des Richtlinienausschusses VDI 3810 Blatt 1 „Betreiben und Instandhalten von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen - Grundlagen“.

 

 

Melden Sie sich jetzt in Ihrem internen Mitgliederbereich MeinVDI zu unserem VDI-Webinar an und erfahren Sie mehr über die rechtlichen Aspekte der Trinkwasserhygiene.

 

Wann?

Dienstag, den 30.10.2018 um 17.30 Uhr

 

Wo?

Ganz wo Sie wollen! Sie benötigen lediglich einen Internetzugang und Lautsprecher/Kopfhörer.

 

Wussten Sie schon?

Sie können sich als VDI-Mitglied alle bisher gelaufenen Webinare im Mitgliederbereich MeinVDI noch einmal ansehen. So oft Sie wollen!

 

Ihre Ansprechpartner im VDI:

Das Webconex-Team

E-Mail: webconex@vdi.de

 
Seite weiterempfehlen:XingFacebookTwitter