Artikel
 
08.11.2018
VDI-Politikveranstaltung am 28.11.2018 in Berlin
 

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz. VDI-Politikveranstaltung am 28.11.2018 in Berlin
 
 (Bild: VDI_Shutterstock.com)

Künstliche Intelligenz. VDI-Politikveranstaltung am 28.11.2018 in Berlin (Bild: VDI_Shutterstock.com)

Was muss jetzt getan werden, um den Einsatz von KI vor allem in KMUs zu implementieren? Welche Rahmenbedingungen sollte die Politik schaffen, damit Deutschland auf diesem Feld nicht dauerhaft von anderen Ländern wie China oder den USA überholt wird? Diese und weitere Fragen diskutiert der VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. im Rahmen einer Politikveranstaltung mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
 

Hier geht's zur Anmeldung.

 

Programm:

17:45 Uhr: Einlass

18:15 Uhr: Begrüßung: Dipl. Wirtsch.-Ing. Ralph Appel, Direktor des VDI

18:30 Uhr: Keynote Dr. Helge Braun, Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben      

    
19:00 Uhr: Impulsvortrag Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente  Analyse- und Informationssysteme IAIS / Plattform Lernende Systeme


19:15 Uhr: Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Stefan Wrobel, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS / Plattform Lernende Systeme
  • Dr. Attila Bilgic, Mitglied der Geschäftsführung der KROHNE Gruppe
  • Dr. Anna Christmann, MdB, Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale“ des Deutschen Bundestages
  • Oliver Suchy, Leiter der Abteilung Digitale Arbeitswelten und Arbeitsweltberichterstattung, DGB-Bundesvorstand
  • Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp, Bereichsleiter Technik und Wissenschaft des VDI e.V.


20:30 Uhr: Get-together bei Buffet und Getränken

Ort:                      
F.A.Z. Atrium
Mittelstr. 2-4
10117 Berlin-Mitte

Weitere Informationen zum Thema und zur Veranstaltung.

Ansprechpartner:
Christian Krause
Tel. 030 2759 5713
krause_c@vdi.de

 
Seite weiterempfehlen:XingFacebookTwitter