Artikel
 
05.04.2019
Tolle Exponate zum Staunen und Mitmachen
 

So lief die Hannover Messe für den VDI

So lief die Hannover Messe für den VDI (Bild: VDI)

So lief die Hannover Messe für den VDI (Bild: VDI)

Deutschlands größte Ingenieurvereinigung präsentierte sich unter dem Motto „engineering tomorrow“ in Halle 2 Research & Technology auf über 700 qm Fläche, gemeinsam mit den beiden Partnern Accenture und Brunel.
 

Mitmach-Exponate, persönliche Karriereberatung und die neue Aktion VDI Speakers Corner fanden großen Zuspruch durch die Besucher. Jeden Tag gab es 20-minütige Kurzvorträge zu den Themen Karriere und Technik. Es konnten kleine Roboter programmiert und in einem Quiz gewonnen werden. Bei der VR-Achterbahn-Aktion gab es fast immer eine Warteschlange. Sehr viele Besucher wollten sich unbedingt mal in den e.Go Mover setzen, ein Kleinbus, der vollelektrisch, vollvernetzt und zukünftig auch vollautomatisiert als Shuttle eingesetzt wird.

Besonders beliebt ist jedes Jahr die Lounge für Mitglieder, in der es sich bei kühlen und heißen Getränken sehr gut entspannen oder netzwerken ließ. Wir bedanken uns für den zahlreichen Besuch unserer Mitglieder und freuen uns natürlich auch besonders über die knapp 800 geworbenen Neumitglieder.

Gemeinsam mit der Deutschen Messe AG veranstaltete der VDI, wie im vergangenen Jahr, am Messedonnerstag die „Young Engineers Party“. Den feiernden Ingenieuren stand dazu eine gesamte Halle zu Verfügung. In diesem Jahr sorgten viele Partyhighlights und sogar zwei DJs für ausgelassene Stimmung.

Schauen Sie sich doch mal unsere Berichterstattung von der Messe über unsere Social-Media-Kanäle bei Facebook, Twitter, LinkedIN, Google+, Youtube sowie im VDI-Blog an.

Ihre Ansprechpartnerin im VDI:

Michaela Maluche
Telefon: +49 211 6214-402
Telefax: +49 211 6214-148
E-Mail: maluche@vdi.de

 
Seite weiterempfehlen:XingFacebookTwitter