Niederrheinischer Bezirksverein
 
Niederrheinischer Bezirksverein
Vortrag: Das Gebäude-Gesundheitszeugnis
Veranstaltungsdatum: 30.04.2014
Uhrzeit: 18:00 - 20:30
Veranstaltungsort: 40474 Düsseldorf
Straße: Josef-Gockeln-Str. 9
Gebäude: Fachhochschule, Fachbereich 5 (Medien)
Raum: H 1.1
Veranstaltungstyp: Vortrag
Referenten: (1) Herr Dipl.-Ing. Christian Lemiesz, Geb-Con Ingenieurbüro Lemiesz, Ratingen, (2) Herr RA Markus Koerentz, Köln, (3) Herr Arnold Drewer, IpeG-Institut, Paderborn
E-Mail-Adresse Ansprechpartner: Info@Baubiologie-Architektur.de
Beschreibung:
 

Neue VDI Themenreihe 'Bauen & Gesundheit'

Mit dem Erwerb eines Gebäudes erhält der Käufer u.a. im Normalfall das Wertgutachten und einen Gebäudeenergieausweis, hat jedoch keinerlei Info darüber, ob eine Schadstoffbelastung in den Räumen vorhanden ist; also ob kontaminierte Baustoffe in der Erstellung oder Sanierung verarbeitet worden sind oder sich während der Nutzungsphase Kontaminationen ergeben haben, die letztendlich die Gesundheit des Nutzers gefährden und somit die 'Gesundheit des Gebäudes' widerspiegeln.

Die Zukunft soll die gesetzliche Einführung eines 'Gebäude-Gesundheitszeugnis' sein - ein verpflichtender allgemeingültiger Schadstoffnachweis, der mögliche Kontaminationen/Belastungen in Baukonstruktion und Baumaterialien durch z.B. Schimmelpilze, Holzschutzmittel, Klebstoffe, Weichmacher, Asbest, Elektrosmog etc. zum Zeitpunkt des Verkaufs bzw. der Vermietung wiedergibt und so Kauf- und Mietinteressierten Sicherheit bietet.

Aus der Sicht baurelevanter Fachgebiete wie z.B. der Baubiologie, Architektur und Bausachverständigentätigkeit wird einerseits der gesundheitliche und baukonstruktive, wie auch anderseits der schadensvermeidende Aspekt die Thematik beleuchten und in einer spannenden Vortragsreihe mit anderen Fachgebieten diskutieren.

Die Auftaktveranstaltung stellt die Schadstoffthematik aus verschiedenen Blickwinkeln dar:

- Das 'Gebäude-Gesundheitszeugnis' aus der Sicht 3er Bauberufe (1)
- Schadstoffe aus juristischer Sicht - Stellenwert des Gebäudenutzers (2)
- Dämmung und Schadstoffe (3)

Weitere geplante Themenkomplexe der nächsten Veranstaltungen:
- Vor- und Nachteile im Massiv- und Leichtbau
- Elektrosmog - Umwelteinflüsse und Gebäudeinstallationen
- Mikrobiologische Kontaminationen
- Von Asbest bis Xylol - Toxologie an-/organischer Schadstoffe
- Gesundheitliche Folgen und Krankheiten durch Schadstoffe
- Betroffene berichten - Thema MCS

Bitte melden Sie sich möglichst per eMail an, um die nächsten Themen planen zu können; sollten Sie ebenfalls Interesse als Referent haben schicken Sie bitte eine eMail an: info@Baubiologie-Architektur.de

Seite weiterempfehlen:XingFacebookTwitter